Luft- und Klimatechik
REUKO

Lufttechnische Anlagen zur Be- und Entlüftung, Klimatisierung sowie der Reinhaltung von Atmosphären sind ein zentraler Bestandteil moderner Gebäudetechnik.

Industrielle Lufttechnik benötigt maßgeschneiderte Lösungen, die den jeweiligen Prozessen angepasst sind und den höchsten Komfortansprüchen genügen. Durch eine wirtschaftlich effiziente Konzeption und Ausführung sowie eine optimale Auswahl der Komponenten schaffen wir eine hohe Verfügbarkeit, welche sowohl den Produktionsanforderungen sowie dem Humanklima Rechnung trägt. Alle vorgegebenen und relevanten Werte wie Temperatur, Feuchte, Schall und Luftgeschwindigkeit gilt es im täglichen Betrieb zu gewährleisten. Darüber hinaus achten wir darauf, dass die hygienischen Anforderungen (gemäß VDI 6022) stets eingehalten werden.

Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Planung, dem Bau und der Wartung von raumlufttechnischen Anlagen. Modernste Planungstools und gut ausgebildete Mitarbeiter erlauben es uns Anlagen der höchsten Güte zu entwickeln und zu bauen. Softwareoptimierte Planungen gemäß BIM-Standards (Building Information Modeling) werden in Zukunft immer wichtiger. Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind die Basis unserer Denkweise.

Interdisziplinäres Arbeiten mit den zugehörigen Versorgungssystemen der Heizungs- und Kältetechnik aber auch der modernsten Regeltechnik gehören zu unseren täglichen Aufgaben. Diese können wir für unseren Kunden aus einer Hand liefern.

Moderne Planungsmethoden helfen bei der Umsetzung komplexer Bauprojekte
REUKO

Moderner 6 geschossiger Verwaltungsneubau (hochwertige Büroflächen in den OGs sowie Kantinenküche und Kantine im EG), versorgt durch zwei zentrale RLT-Anlagen mit insgesamt ca. 24.000 m³/h. Im Untergeschoss ist die zentrale Technik untergebracht.

Neubau einer Lebensmittelproduktion und Verwaltungsbau mit verschiedenen Versorgungsbereichen auf sehr beengter Technikfläche. Verschiedene Lüftungsanlagen, teilweise mit Ozon-Nachbehandlung und Aktivkohlefiltration. 6 Lüftungsanlagen mit insgesamt ca. 60.000 m³/h. Zudem Versorgungsanlagen für Dampf, Wasser, Kälte, Heizung und Druckluft.